Krankenbespaßung

Ich bin immer noch krank. Zumindest bin ich immer noch krank geschrieben und das ist auf die Dauer ganz schön langweilig. Zum Glück hat mir gestern die Post die erste Staffel von Dr. House geliefert. Die hat mir den gestrigen Tag und auch heute verschönt. Leider sind nun alle 22 Folgen der Staffel und alle Extras geschaut und jetzt steht wieder Langeweile ins Haus. Nun überlege ich alle Folgen noch mal auf englisch zu schauen.

Kommentare

Astrid hat gesagt…
Gehts denn wieder besser? Ich hoffe ja, dass Dus so langsam hinter Dir hast - bei mir scheints jetzt erst loszugehen. Ich niese im Viertelstundentakt :-(
Eva hat gesagt…
Oh nein.. Das ist ja gar nicht schön. Ich bin da total gegen, dass du krank wirst. Sowas muss man nicht haben. Habs ausprobiert und fands total uncool. Soll ich dir House schicken falls du doch krank wirst? Der lenkt total gut ab. Ärger mich, das ich die zweite Staffel in London nicht gekauft hab.
Astrid hat gesagt…
Jau, nen Hausarzt koennte ich auch gut gebrauchen. :-) Na ja, die chemische Keule, die ich mir so einwerfe, macht wenigstens, dass mein Niesen aufhoert, von dem mir schon total der Ruecken weh tut. Macht alles keinen Spass. Und dann hab ich Ostern nicht mal frei, weil sich bei mir die Arbeit auftuermt. :-( Hab keine Zeit um krank zu sein.