Glühwürmchen

Kennt ihr diese Leuchtarmbänder, -ringe und -stäbe? Die, die man in den Gefrierschrank tun muss, damit sie in den hässlichsten Neonfarben des Planeten leuchten und die irgendwann Anfang der 90er auf Jahrmärkten an jeder Ecke zu kaufen waren? Die, wo einem die Eltern immer gesagt haben, dass die Flüssigkeit in denen krebserregend ist? Ich dachte ja lange Zeit, die würde es nicht mehr geben. Und das einzig vergleichbare dazu wären diese Knicklichter mit denen irgendwelche zugedröhnten (ich entschuldige mich für meine Vorurteile) Technofreaks über die Tanzflächen oder der Loveparade zucken.

Aber nein, es gibt sie noch oder wieder und zwar bei der Gothikabteilung der Technofreaks. Also die, die EBM, Industrial oder wie ich gerne sage Baumaschinenlärm favorisieren. Am ganzen Körper werden diese Leuchtteile angebracht und farblich zum Rest der Kleidung abgestimmt. Also wenn Glühwürmchenmännchen oder -weibchen zum Beispiel ne schwarze Hose mit organgrotem Flokatibein anzieht, dann werden dazu in der passenden Farbe Leuchtarmbänder getragen oder Stäbe in die Schnürung der Schuhe gesteckt. Gern wird dazu auch dann noch passend die Frisur dekoriert. Jetzt nicht mit Leuchtgedöns. Eher mit farblich dazu passenden Plastikfilzstrippen oder was es auch immer sein mag. Es ist auf jeden Fall kein Echthaar, was da noch so zusätzlich in die Harre gebastelt wird. Aber es sieht auch nicht so ranzig aus, wie bei Dreadlocks, bei denen ich ja gerne mal denke, das da kleine Tierchen drin wohnen. So sehen die Anbaufrisuren nicht aus. Es sind nur zu Strähnen Aufgedrehte Plastikfäden in überwiegend Schwarz sind und mit ein paar farbigen Strähnen dazwischen nochmals aufgepeppt wurden. Auf jeden Fall gibt alles zusammen, wie ich finde, eine zwar nette aber doch merkwürdige Gesamtkombination. Naja, wers tragen kann und wenn man dies Glühwürmchenkostümierung mag. Bitte.

Noch unschlüssig bin ich mir ob der Aussage dieser Eigenbeleuchtung. Was will mir der/die Träger/in damit signalisieren? Gruppenzugehörigkeit? Alter? Beziehungsstatus? Geschlechtsreife? Oder wie ein Bekannter vermutet, Grad der geistigen Verwesung? Ich weiß es nicht und vielleicht will ich es auch gar nicht so genau wissen, wenn man den Glühwürmchen in den Discos so zuschaut, wie sie in Großgruppen auf die Tanzfläche stürmen und sich zu nur aus Bässen und Haushaltsgerätelärm bestehenden Liedern, bei denen man weder Beginn noch Ende eindeutig ausmachen kann, zuckend bewegen.

Kommentare

JGG hat gesagt…
Nu werden schon EBM´ler gedisst .c
Eva hat gesagt…
Och gar nicht! Eigentlich sollte es eine kritische Betrachtung einer Subkultur sein. ;) Ich hör mir ja auch ab und an EBM an, nur ich verkleide mich nicht. :)
Ivy hat gesagt…
Ganz klar, die sind alle zur Paarung bereit. Das soll dieses Farbenspiel bedeuten.
Salze hat gesagt…
Vielleicht sind es Positionsleuchten, um Verletzungen durch die zuckenden Bewegungen zu verhindern.

BTW: Schönes Blog. Aber warum paßt denn die Uhrzeit hier nicht?
Eva hat gesagt…
Danke..

hmm... an die Möglichkeit habe ich noch nicht gedacht, aber klingt irgendwie logisch. Vielleicht ist das ne Reisegruppe und damit die sich nicht in der Menge und im Halbdunkeln verlieren haben die solche Leuchtteile um.


Was ist denn falsch mit der Uhrzeit?
Salze hat gesagt…
Hallo Eva,

bei meinem Kommentar zeigt er eine Stunde zu wenig an.

Viele Grüße
Salze