Leicht panisch

Das bin ich momentan. Übermorgen habe ich eine mündliche Prüfung und ich bin panisch. Ich habe das Gefühl, obwohl ich mich wochenlang durch irgendwelche Texte und Bücher gelesen und gelernt habe nix wirklich zu wissen. Dazu kommt noch, dass ich zwar in der Lage bin über sinnloses Zeug zu quatschen, aber wenns darum geht relevante Inhalte wieder zu geben, dann entsteht in meinem Kopf immer so ein Vakuum, das mich nicht mal einfachste Sätze formulieren lässt, wie zum Beispiel: Die Adoleszenz ist eine wichtige Phase in der Jugendliche die Basisstruktur ihrer Identität ausbilden. Medien tragen mit ihren dargestellten Inhalten zur Selbstverortung der adoleszenten Jugendlichen bei, indem sie Informationen, Normen und Werte der kulturellen Gesellschaft darstellen.
Oder so ähnlich.
Naja, ich muss ja nur 20Minuten überstehen. Wird schon...irgendwie.

Kommentare

Zinthirius hat gesagt…
Ganz ruhig! Das ist die übliche PanikKurve. Die wird noch ein wenig ansteigen... Aber das hat nix mit dem Gelernten zu tun. Und wenn Du solche tollen Sätze hinbekommst ist doch alles in Ordnung.
Mein Kurve steigt erst morgen Nachmittag. Mal sehen was kommt. Ganz objektiv betrachtet wird es schon nicht so schlimm werden. Also Kopf hoch! Du bist ja nicht allein.
Eva hat gesagt…
Die Leere in meinem Kopf ist jetzt schon da. Hoffe mal, dass die nicht bleibt... Naja, TSCHAKKA! Wir schaffen das.
Salze hat gesagt…
DON'T PANIC :-)

Drücke Dir die Daumen!
Eva hat gesagt…
Danke schön! :)
JGG hat gesagt…
gL euch beiden ;)