Fernsehhöhepunkt des Jahres

Den gab es gestern Abend im ZDF zu bestaunen. Was war es doch für eine Freude zu sehen und zu hören, wie Herr Reich-Ranicki seinen Preis für sein Lebenswerk verbal in die Menge des Publikums des Deutschen Fernsehpreis schleuderte. Wie ich finde zu recht. So viel Müll, der da nominiert war und auch noch Preise erhalten hat war unglaublich. Und wenn man dann noch sieht, was die deutsche Medienlandschaft noch so zu bieten hat, möchte man eigentlich nur noch weinen. Anspruchsvoll ist was anderes. Nun bin ich gespannt ob diese, von Herrn Gottschalk vorgeschlagene, Diskusionsrunde mit den Chefs der einzelnen Sender wirklich zustande kommt. Lassen wir uns überraschen.

Kommentare

Ivy hat gesagt…
Ich hab mir das eben auch schon bei Youtube angesehen, herrlich!
Das die Zuschauer noch gelacht haben, die haben das wohl gar nicht verstanden. :)
Aber auch wenn ich den Herrn sonst nich so mag, die Aktion war super!