Geisel der Menschheit

Welchen Sinn und Zweck erfüllen eigentlich Vorbands? Wer hat sie erfunden und wurde dieser Mensch dafür geteert und gefedert? Vorbands sind doch das überflüssigste was es gibt. Sie sind meistens schlecht (einzige Außnahme sind Die Ärzte als Vorband für KISS) und verzögern den Auftritt der eigentlichen Band unnötig. Vorgestern bei Skunk Anansie gab es auch wieder so eine schreckliche Band.

Den Namen habe ich mir nicht gemerkt, aber das würde ja eh nicht lohnen. Jedes Lied klang gleich. Man konnte teilweise auch nicht erkennen ob es ein extrem langes Lied oder 3 hintereinander weggespielte waren. Der Sänger war eine halb so alte und nicht mal halb so coole Version von Morrisey und stand entweder unter Drogen oder litt an Selbstüberschätzung. Der Rest der Band war auch eher profillos.

Aber mit das gemeinste an dem Übel Vorband ist ja, dass im Vorfeld oft nicht erwähnt wird, dass es eine Vorband gibt. So wie am Mittwoch. Wir haben vorher versucht rauszufinden ob uns soein Elend erwarten würde. Da wir keine Hinweise darauf gefunden haben, haben wir uns dann doch recht pünktlich am Ort der Veranstaltung eingefunden. Was für eine Fehlentscheidung. Man hätte sich echt nicht so beeilen müssen.
Aber abgesehen von der grottigen Vorband war das eigentliche Konzert sehr klasse.

Kommentare