Hilfe

Wenn man so kränkelnd zuhause rumhängt, schaltet man aus Langeweile ab und an mal ausversehen den Fernseher an und am Besten eigentlich gleich wieder aus. Da kommt ja nur noch Scheiße. Pseudo-Reality-Dokus mit Hartz-IV-Muttis, die ihre Kleinkinder zum Modeln zwingen, Talkshow mit verstrahlten Typen, die Verhütung für überbewertet halten, dann aber meinen, ihnen würden Kinder untergejubelt. Auf MTVIVA, oder wie der Sender nu heißt, läuft wirklich jedes Mal, wenn ich da beim Zappen vorbei kommen, das gleiche Video, oder Klingeltonwerbung, bei der man sich den Song als Klingelton runterladen kann. Das auf Musiksendern auch wirklich Musik läuft, war das letzte Mal im letzten Jahrtausend. Andere audiovisuelle Auswahlmöglichkeiten sind Kochsendungen, Dokus über den WKII oder Shoppingsendungen für Schmuck, Frauenkleidung in Übergrößen oder hässliche Puppen mit irrem Blick. Dabei gibt es doch gefühlt 1 Million Fernsehsender. Da müsste doch wenigstens einer dabei sein, den man sich anschauen kann ohne nach einer Minute an geistige Kernschmelze zu sterben? Und warum gibt es eigentlich so viele Kochsendungen, aber keine einzige Backsendung?

Kommentare