Da tüddeln wir Draht drum und dann hält dat schon!!

Vorgestern bekam ich einen Newsletter von der Kinderherzstiftung, der mich doch etwas ins Grübeln gebracht hat. Hauptthema war "Herz-OP: Können Metalldrähte am Brustbein mit zunehmendem Alter zu Problemen führen?". Da mein Brustbein als Kleinkind auch schon zwei Mal aufgesägt wurde, damit die Herren Chirurgen an meinem Herz rumschrauben konnten, kam bei mir die Frage auf, auf welche Weise haben die mich damals eigentlich wieder zugetackert? Auch mit Draht vertüddelt oder haben die Nadel und Faden genommen um mich wieder zuzuschnüren? Ich weiß das gar nicht und bin mir auch gar nicht so sicher ob ich das wissen will, wenn ich irgendwelches Altmetall mit mir Rumschleppe.

Kommentare