Zwitschern, oder nicht zwitschern

Ich überlege grade ob ich mir wieder einen Twitteraccount zulege oder nicht. Ich hatte mal einen, habe den aber gelöscht, weil ich nur sehr selten was getwittert habe und auch die meisten tweets der anderen Leute sinnos, uninteressant und doof fand. Als Informationsquelle finde ich das Prinzip von Twitter ja eigentlich nicht schlecht, aber es sollten dann auch interessante oder nützliche Informationen sein und nicht was der oder die grad zum Frühstück hat oder die wievielte Zigarrette/Kaffee/etc. des Tage grade vernichtet wird. Ich lass mir das Ganze noch mal durch den Kopf gehen.

Kommentare