Ende - Neu, aber ohne Alles

Liebe Freunde der seichten Unterhaltung und Groschenromanliteratur, die Tage dieses Jahres sind fast aufgebraucht und ab Donnerstag gibt es ein hoffentlich schickes, neues zu bestaunen.Und wie immer gibt es großartige Vorsätze.

Ab dem 1.1., also in nicht mal mehr 48 Stunden, werde ich übergangsweise zur Veganerin. Klingt bescheuert, ist es vielleicht auch. Wir werden es sehen. Und wie komme ich auf so eine bekloppte Idee? Wo doch jeder weiß, dass Milch und grobe Leberwurst Grundnahrungsmittel für mich sind. Meine bessere Hälfte hat mich zu dem fleisch- und tierproduktfreien Monat bequatscht.
Ich werde euch auf dem Laufenden halten, wie sich meine Fleischlosigkeit so entwickelt. Ein Monat sollte doch irgendwie zu schaffen sein.

Kommentare